Bewerbungsstart für den neuen Preis „Vielfalt unternimmt“

Land Berlin zeichnet wirtschaftliche Erfolge von Berlinerinnen und Berlinern mit Migrationsgeschichte aus

Zum ersten Mal lobt die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe den Preis „Vielfalt unternimmt – Berlin würdigt migrantische Unternehmen“ aus. Unternehmerinnen und Unternehmer mit Migrationshintergrund können sich ab sofort um den Preis bewerben.

Ramona Pop, Bürgermeisterin und Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe, überreicht die Auszeichnung am 5. April 2019 im Berliner Rathaus: „Migrantische Unternehmen prägen Berlin. Sie tragen maßgeblich zur erfolgreichen wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt bei und schaffen Arbeitsplätze. Mit dem neuen Preis wollen wir die Leistungen und Erfolge der Berlinerinnen und Berliner, die diese Firmen aufgebaut und vorangebracht haben, sichtbarer machen und würdigen.“

Bewerben können sich Unternehmerinnen und Unternehmer mit Migrationsgeschichte, die ihren Firmensitz im Land Berlin haben. Der Preis wird in drei Kategorien vergeben: an Firmen, die seit fünf Jahren am Markt tätig sind und mehr als 50 Beschäftigte haben, an welche, die seit fünf Jahren am Markt sind und weniger als 50 Personen beschäftigen sowie an Gründerinnen und Gründer, die weniger als fünf Jahre und seit mindestens einem Jahr am Markt sind. Den Bewerbungsbogen finden Sie hier.

Bewerbungszeitraum: 7. Januar bis 28. Februar 2019

Bewerbungsformulare und weitere Informationen finden Sie hier.

Verwandte Artikel