Klimarendite der Stadtwerke

Die Berliner Stadtwerke treiben die Energiewende in Berlin voran. Das neueste Projekt setzt auf Beteiligung und Teilhabe an der Energiewende. Die Stadtwerke legen ihr erstes Bürgerenergieprojekt auf: „Die Klimarendite − Windenergieanlage Großbeeren“. Mehr Informationen hier: http://www.berlinerstadtwerke.de/klimarendite/
Die Idee ist einfach: Die Klimarendite ist im Prinzip das, was viele deutsche Kommunen seit Jahren erfolgreich unter dem Titel „Bürgerwindrad“ oder „Bürgerwindpark“ tun: Eine ökologische regionale Energieerzeugung aufbauen und die Bürgerinnen und Bürger daran teilhaben lassen. Nicht als Anteilskäufer, sondern in Form einer sinnvollen Geldanlage mit einem kommunalem Partner. Nach dem Start der Mieterstromprojekte und der Mieterstromplattform ist das der nächste Schritt, die Energiewende für jeden erlebbar und mitgestaltbar zu machen. Jeder kann sehen, wohin sein Geld fließt und was es für eine Energieversorgung der Zukunft bewirkt. Man kann sogar unter seinem Anlageobjekt Picknick machen!
Anleger*innen bietet das Stadtwerk die Gelegenheit, Geld gewinnbringend und klimafreundlich zu investieren – und das ganz bequem von zu Hause. Anleger*innen mit Investitionsbeträgen ab 500 Euro bis 5.000 Euro erhalten einen festgelegten Basiszins von 1,75 % p. a. Ökostromkund*innen der Berliner Stadtwerke erhalten sogar 2,25 % p. a. auf ihren eingezahlten Betrag.
Wenn viele mitmachen, gelingt es, Bürgerenergie mit den Berliner Stadtwerken zum Erfolg zu machen!

Verwandte Artikel